Anjou: s/t – Synthesen

anjou-synthese

Mehr als eine Dekade nach Labradfords „fixed:context“ LP haben sich Mark Nelson (Pan•American etc.) und Robert Donne (Brainwashed, Cristal etc.) zu einer erneuten Kooperation eingefunden. Ergänzt um das prägnante Schlagzeugspiel von Steven Hess (Locrian, Pan•American etc.) ist daraus das selbstbetitelte Debütalbum von Anjou entstanden. Mit Modular­synthese, Sound­programm­ierung und Live­instru­menten kreiert das Trio exzellente, minimalistische Klangerkundungen. Geschickt werden erhabene Ambientsounds mit kratzigen Drones und sich langsam bewegende Melodien mit krisseligen Texturen verwebt.

“Anjou“ wurde am 15. September 2014 von Kranky als krank185 veröffentlicht.

October 16, 2014 | Musikstreifzug
Tags: , , , ,