Dalglish: Niaiw Ot Vile – Labyrin­thisch & Höhlenartig

Dalglish-ChrisDouglas-PanPromoWeb

Seit mehr als 20 Jahren bewegt sich Chris Douglas unter verschiedenen Pseudonymen in den düsteren Randgebieten elektronischer Musik. Mit seinem neuen Album als Dalglish vertieft er konsequent den Spagat zwischen Autechre und Xenakis, den er schon mit dem 2011er Album “Benacah Drann Deachd“ angesetzt hatte. Spacige Sounds, unwirkliche Texturen und labyrinthische Rhythmuspatterns kriechen beständig durch die höhlenartige Zwischenwelt „Niaiw Ot Vile“. Der gänzliche Verzicht auf Loops oder rhythmische Korsette lässt kryptische Klanggebilde entstehen, die mit Detailreichtum und Tiefgang überzeugen.

“Niaiw Ot Vile“ erscheint im November 2013 bei PAN.

October 30, 2013 | Musikstreifzug
Tags: , ,