Simon Scott: Losgelöst

[Simon Scott: Losgelöst]

Aus schattenhaften Soundscapes und darkjazzigen Rauchschwaden kreiert Simon Scott auf seinem zweitem Album „Bunny“ mysteriöse Surrealitäten. Der englische Soundarchitekt erschafft hier eine Reihe von bizarren und beeindruckenden Stimmungen, die sich schleichend in düsteren, lynchischen Klangräumen ausbreiten.

Das unlängst veröffentlichte „Below Sea Level“ ist dagegen abstrakter, reduzierter und heller ausgefallen, bildet damit einen harmonischen Kontrapunkt zu seinem Vorgänger. Basierend auf Field Recordings aus der unter dem Meerespiegel liegenden, ostenglischen Region The Fens, driften die Stücke schwerelos durch üppige Schichtungen von synthetischen und natürlichen Klängen, Verfremdungen, Ergänzungen.

“Below Sea Level“ ist im Mai 2012 bei 12k auf CD (12K1071) erschienen. „Bunny“ wurde im Oktober 2011 von Miasmah (MIA017) auf CD und Vinyl veröffentlicht. Beide Alben können auf den Websites der Label in Gänze angehört werden.


June 15, 2012 |
Tags: , ,