The Austrasian Goat: Paved Intentions

[The Austrasian Goat: Paved Intentions]

Während sich die bisherigen Veröffentlichungen von The Austrasian Goat relativ strikt in den Regionen von pechschwarzem Metal-Wahnsinn aufhielten, so besteht „Paved Intentions“ ausschließlich aus nebulös-obskurem Freakfolk. Hinter zarten Akustikgitarren verwirbeln, verknoten und verirren sich subtil diverse Ebenen von Texturen und schrägem Instrumentarium, was für eine unwirkliche, düstere Stimmung sorgt. Klingt in etwa so, als hätte sich Burial Hex an einer Kreuzung von James Blackshaw und Horseback versucht.

“Paved Intentions“ ist im September 2012 bei Vendetta erschienen.

November 7, 2012 | Musikstreifzug
Tags: ,