Tim Hecker: Virgins – Nach dem Pianosturz

Musikstreifzug, 22.10.2013 – Tim Hecker hat einen Schritt zur Seite gemacht und mit „Virgins“ einen neuen Ansatz gefunden. Der atemberaubenden Bombast von „Ravedeath, 1972“ wurde von Intimität abgelöst, die beabsichtigten Unklarheiten durch überlegte Präzision ersetzt. Neben den Klängen […]

Beitrag anzeigen

Tim Hecker & Daniel Lopatin: Instrumental Tourist – Obskur & Klar

Musikstreifzug, 14.12.2012 – Den Auftakt zur SSTUDIOS-Reihe des New Yorker Labels Software Recordings bildet die kooperative Improvisation „Instrumental Tourist“ von Tim Hecker and Daniel Lopatin (alias Oneohtrix Point Never). Die beiden Klangtüftler schichten und verknoten, zerhacken und versöhnen, […]

Beitrag anzeigen

Tim Hecker: Musikalischer Transzendentalismus

Musikstreifzug, 04.03.2011 – Der aus dem kanadischen Montreal stammende Klangkünstler Tim Hecker hat mit seinen bisherigen Alben diverse Facetten im Bereich Ambient-Drone-Abstract ausgelotet. Mit seinem sich kontinuierlich wandelndem Œuvre hat er die Zuhörer immer wieder zum Hinterfragen, Diskutieren […]

Beitrag anzeigen